DU LIEST GERADE

DIY Hosenmonster für wilde Kids nähen

DIY Hosenmonster für wilde Kids nähen

Endlich hat mein Sohn ein Paar seiner Jeans durchgespielt 😀 Ich bin wohl die einzige Mama die sich darüber wirklich freut, denn seit ich die Monsterflicken auf Pinterest das erste Mal gesehen habe, hab ich das erste Loch an den Hosen meines Sohnes herbeigesehnt.Nach einer Woche Urlaub und viel Buddeln am im Sand war das Knie durch und ich konnte mir endlich mal ein paar Gedanken zum Thema Hosenmonster machen. Das Tolle ist, dass man gar nicht  viel braucht. Ein paar Stoffreste, Garn bzw. Wolle und eventuell noch Knöpfe für die Augen.

Und so einfach näht bzw. klebt man Hosenmonster

Die Zähne habe ich direkt auf den roten Stoff aufgeklebt und dann von innen auf der Hose befestigt. Man kann das Ganze natürlich auch komplett aufnähen, aber um Zeit zu sparen hab ich einfach Textilkleber verwendet und die einzelnen Teile mit ein paar Stichen fixiert. Mal sehen ob das Monster die erste Wäsche überlebt. Falls nicht, weiß ich jetzt ja wie es geht ;)Ich muss sagen, dass ich sonst ja eher schlichte Klamotten für Kids bevorzuge. Ich bin kein Fan von extrem viel Farbe und vielen Mustern. Aber das kleine Monster ist echt ein Hingucker und Unikat und passt prima zu schlichten Shirts.

Mein Sohn hat sich auf jeden Fall gefreut. Und es hat mich an die erste Jeans erinnert die meine Mama für mich mit Glitzermotiven bemalen musste, weil die Fingerfarbe aus dem Kindergarten sich am Ende nicht mehr rauswaschen ließ. Ab dem Moment war es meine absolute Lieblingshose! Danke Mama 😉

Ich freue mich schon auf noch mehr Monster

An der Hose meiner Tochter hab ich jetzt auch schon das erste Loch entdeckt, mal sehen, was sich da so machen lässt 😀 Vielleicht versuch ich es mal mit Sternen… oder noch ein was Monstermäßiges.
Habt ihr schonmal solche Flicken gemacht, oder andere Tolle Ideen wie man kaputte Knie wieder aufhübschen kann? Ich denke jede Idee ist erstmal besser als wegwerfen 😉

Merken

Merken


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. So ein Loch würde ich mir beim Lieblingsneffen auch mal wünschen. 🙂 Meine Mama hat damals immer geschimpft und diese gekauften Flicken drauf gebügelt – aber dein Monster ist natürlich viel cooler! Liebe Grüße und einen schönen Tag. Caro

    • Schön, dass dir das Monster gefällt! Schon toll, wenn man etwas aus der Not heraus noch verbessern kann 😉

  2. Geniale Idee!!
    Das problem mit dem kaputten Jeans habe ich zu oft. Ich habe immer wieder etwas anderes versucht damit es nicht nur geflickt aussieht. Jetzt kann ich auch etwas neues ausprobieren.
    Lieben Gruß!
    Imma

    • 🙂 ich bin gespannt auf deine kniemonster! Toll, dass ich dich inspirieren konnte!

  3. Oh, wie cool ! EIne richtiug schöne idee, das hätte ich früher bestimmt auhc mega cool gefunden 😀 🙂

    monkey-with-the-crown.blogspot.de

  4. Eigentlich sind ja Schlitze im Knie gerade total in, aber das ist der Hit! Soo toll! Schade, daß ich nur Mädels hab… Also wenn Dir noch was für die einfällt, würde ich mich sehr freuen!

    GLG, Yvette

    • Mädels finden Monster doch sicher auch cool 😉 Vielleicht könnte man die Mädelsversion ja mit Spitze und etwas Rosa machen. Aber ich denk mal drüber nach. Bald ist die Jeans von der Kleinen dran 😉

  5. Oh wie cool…
    Das ist eine sehr tolle Idee mit den Monstern!
    Ich muss bis jetzt nur erwachsene Hosen flicken, da kommt das glaube nicht so gut an 😉
    Liebe Grüße, Lena

    • Kommt vielleicht auf die Hose an 😀 hab auch noch ne kaputte Jesns, vielleicht fällt mir ja ne Erwachsenenversion ein.

  6. Anonym

    2 November

    Was hast du denn für ein Material genommen?
    Sieht aus wie Filz.

    • Ist es auch 😉 es hat den Vorteil, dass man damit alle Formen gut ausschneiden kann ohne, dass sie ausfransen. Ist natürlich aber auch nicht so langlebig wie Stoff.

  7. […] keine zwei Monate, dann ist auch schon das erste Loch an den Knien. Bisher hab ich uns immer mit Hosenmonstern über die Saison gerettet, aber immer nur Monster sind ja auch keine Lösung. Ich zeige euch heute […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)