DU LIEST GERADE

Upcycling – Konsolentisch für den Garten aus...

Upcycling – Konsolentisch für den Garten aus Holzresten

Konsolentisch für den Garten aus Holzresten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things
Werbung. Partner: Bondex | Werbung auf Gingered Things

Endlich ist wieder Gartenzeit. Wäre da nicht mein doofer Heuschnupfen könnte ich es wohl noch mehr genießen, aber ich lass mich von tränenden Augen und einer tropfenden Nase nicht abhalten (Hat vielleicht jemand von euch einen guten Tipp?). Ich liebe den Frühling und freue mich über das zarte Grün und dass der Rasen endlich wieder wächst. Gemüse pflanzen, Rasen mähen, Vogelgezwitscher und in der Hängematte die ersten Sonnenstrahlen genießen… genau mein Ding. Auch wenn abends der Rücken weh tut und meine Klamotten so ähnlich aussehen wie die meiner Kinder nach einem langen Draußentag, das ist es einfach wert. Als wir noch keinen Garten hatten, hätte ich mir nie vorstellen können wie viel Spaß es macht daran zu arbeiten, dass es immer schöner wird.

Kosolentisch aus Holzresten für den Garten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things

Leere, langweilige Hauswand? Was tun?

Jedes Jahr gibt es ein paar Projekte die ich mir vornehme. Was mich zum Beispiel schon lange stört, ist die leere Hauswand an der Terrasse. Ich hab schon versucht mich dazu im Netz inspirieren zu lassen, aber ich möchte kein Rankgitter oder Bilder aufhängen. Vielleicht eine Leiter mit Hängetöpfen? Könnte zu instabil sein. Am Ende fiel die Wahl auf einen Konsolentisch, der es etwas leichter macht Pflanzen auf verschiedenen Ebenen anzuordnen. Das perfekte Gartenprojekt welches ich in Zusammenarbeit mit Bondex und deren Garden Colors Sortiment umsetzen wollte. Von den 12 halbdeckenden Farben habe ich mir vier wunderschöne ausgesucht: Attraktives Anthrazit, Starkes Petrol, Glockenblumen Blau und Kreide Weiß.

Kosolentisch aus Holzresten für den Garten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things

Konsolentische – das Trendteil für den Garten

In letzter Zeit hab ich solche einfachen Tische öfter bei Discountern und größeren Gartencentern gesehen, aber direkt gedacht:“Hey, das kann ich doch selbst bauen.“ Im Baumarkt war ich dann aber erst einmal geschockt wie teuer das Holz war, welches ich dafür gerne kaufen wollte.

Nach einem Blick in die Garage fielen mir direkt ein paar Holzreste ins Auge, welche noch von unserem Zaunbau von vor zwei Jahren übrig waren. Im Regal lagen dann weitere Bretter und schon entstand das Upcycling-Projekt in meinem Kopf. Ist doch sowieso viel cooler aus Resten noch etwas Brauchbares zu bauen. Außerdem konnte ich es kaum erwarten endlich mal wieder Säge und Akkuschrauber in der Hand zu halten.

Kosolentisch aus Holzresten für den Garten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things

Die Materialliste für den Konsolentisch

  • Holzlatten
  • Bretter
  • Holzschrauben
  • Säge
  • Schneidelade
  • Akkuschrauber / -bohrer
  • Schleifpapier
  • Bondex Garden Colors
  • Pinsel

So baut ihr einen Konsolentisch

Kosolentisch aus Holzresten für den Garten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things
Die Maße können natürlich variieren. Ich muss zugeben ich hab die Holzreste gar nicht gemessen sondern einfach darauf geachtet drei Mal vier gleich lange Holzlatten zu haben. Ihr braucht vier Beine mit etwa 80 cm, vier Querverbindungen mit etwa 100 cm und vier Verbindungsteile mit etwa 15 bis 20 cm. Die Breite der Bretter für die Auflage richtet sich dann nach der Tiefe der Holzlatten.

Kosolentisch aus Holzresten und Bondex für den Garten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things
Im ersten Schritt geht es natürlich ans‘ Streichen. Nachdem ich die Farbe in Anthrazit einmal kräftig durchgerührt hatte, konnte es auch schon los gehen. Ihr könnt natürlich auch eine Rolle nehmen, aber ich streiche lieber mit einem Pinsel. Ist irgendwie meditativer. Einige der Holzlatten waren schon mit einer anderen dunklen Lasur gestrichen und ich hatte etwas Sorge, dass man den Farbunterschied später sehen wird, aber die halbdeckende Farbe deckt genug um ein gleichmäßiges Bild zu erhalten. Das Anthrazit war etwas heller als ich erwartet habe, aber es ergibt einen coolen metallähnlichen Look und jetzt freue ich mich, dass es nicht ganz so dunkel ist.

Nun geht es an die Rahmen

Die Farbe trocknet recht schnell, so dass ihr recht fix mit dem Bauen des Rahmens loslegen könnt. Nehmt als erstes zwei der längsten Latten und zwei der Mittleren. Aus diesen vier Teilen baut ihr nun den ersten Rahmen. Die beiden kürzeren kommen nach Außen (auf machen Bildern kann man es ganz gut sehen). Bohrt die Löcher am besten vor, so könnt ihr vermeiden, dass das Holz reißt wenn ihr die Schrauben rein dreht.

Durch Vorbohren vermeidet ihr das Reißen des Holzes
Den zweiten Rahmen baut ihr auf die gleiche Weise. Beide werden nun mit den kürzesten Holzresten verbunden indem ihr diese an den vier Ecken Innen mit den beiden Rahmen verschraubt.

Kosolentisch aus Holzresten für den Garten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things
Nun kommt die Ablagefläche. Die Bretter welche ich verwendet habe waren noch mit Farbresten von diversen anderen Projekten bemalt. Da ich sie in der Naturfarbe belassen wollte, habe ich sie einfach nur abgeschliffen. Aufgrund der unterschiedlichen Breite habe ich die Bretter vorher einfach auf der Fläche des Rahmens gleichmäßig mit etwas Abstand zueinander verteilt und anschließend vorgebohrt und verschraubt.

Kosolentisch aus Holzresten für den Garten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things
Kosolentisch aus Holzresten für den Garten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things

Dekohäuschen aus Holzresten

Da ich noch Holzreste übrig hatte und auch drei der Farben noch gar nicht zum Einsatz kamen, habe ich einfach noch ein paar Dekohäuschen gebastelt. Dazu sägt ihr euch die Holzreste einfach so zurecht, dass ihr stilisierte Häuser erhaltet. Die Vorderseite habe ich dann mit den Farben bestrichen. Besonders gut gefällt mir das Glockenblumen Blau. Ein angenehmer Farbton der prima zu dem Anthrazit des Tischs passt. Sicher werden noch DIYs mit dieser Farbe folgen!

dekohäuschen aus Holzresten für den Garten basteln
Endlich habe ich meinen Konsolentisch. Ich bin super glücklich über dieses Upcycling und dass aus den vorher nutzlosen Resten noch etwas so Cooles entstanden ist. Ich kann euch nur empfehlen Holz nicht weg zu werfen, irgendwann findest sich für jeden Rest das passende DIY. Und mit der richtigen Farbe habt auch ganz lange etwas davon.

Dekohäuschen aus Holzresten für den Garten bauen
Kosolentisch aus Holzresten für den Garten bauen. Upcycling DIY von Gingered Things


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. Hofatelier Reichenbach

    27 April

    Das ist ja auch eine tolle Idee….wird auf jeden Fall auf die To-Do-Liste gesetzt…mal sehen, was noch so vom Terrassenbau an Material übrig bleibt :-)) vielleicht gibt’s für Mutti/Schwiegermutti noch ein kleines Extra…da sprudeln schon wieder Ideen. Deine Farbauswahl ist auch superschön. Danke für diese tolle Inspiration!
    Liebe Grüße von Diana und Markus

    • Dani

      30 April

      Das freut mich sehr! Ich hoffe die Anleitung ist verständlich. Bei Fragen einfach schreiben 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)