DU LIEST GERADE

DIYChallenge – Wir machen Druck – Stempel selbst m...

DIYChallenge – Wir machen Druck – Stempel selbst machen

DIY Challenge, Stempel aus einer Baumscheibe selbst machen - Gingered ThingsNachdem ich bei der letzten Challenge ulaubsbedingt aussetzen musste, habe ich mir für diesen Sonntag fest vorgenommen beide Themen zu verbinden. Das letzte Mal ging es darum Klamotten aufzupimpen und dieses Mal geht es um Stempel. Ich liiiiiebe Stempel. Schon bei meinem Kissenprojekt vor zwei Jahren war ich ganz verliebt in das Ergebnis. Habt ihr schon einmal Stempel gemacht? Ihr könnt sie aus den unterschiedlichsten Materialien herstellen. Moosgummi, Kartoffeln, Radiergummi, Linoliumplatten… und und und. Ich bin ja schon sehr gespannt was sich meine Kolleginnen Lisa von Dekotopia, Renate von Titatoni, Filiz von filizity oder Kristina von Bonny und Kleid haben einfallen lassen.

Auch aus Holz kann man Stempel machen

DIY Challenge, Stempel mit Holscheibe selbst machen - Gingered Things

Mittlerweile dürfte allen klar sein, dass Holz mein Lieblingsmaterial ist. Irgendwie ist es auch mittlerweile eine kleine Challenge meinerseits geworden in jedem DIY irgendwo Holz unter zu bringen. Warum also nicht einen Stempel aus Holz herstellen? Zum Glück hatte ich noch einen Pflanzenständer mit einer Baumscheibe. Diese habe ich einfach abgeschraubt. Das Teil stand sowieso nur unbenutzt rum, also konnte es auch einen neue Bestimmung bekommen. Liebt ihr es auch so wenn man schon alles zuhause hat und mit der Idee direkt loslegen kann?

Alles was ihr für dieses DIY braucht

  • Baumscheibe
  • Vorlage als Laserdruck
  • Bügeleisen
  • Acrylfarbe
  • Pinsel oder Schwamm
  • Werkzeug mit Fräsaufsatz
  • Shirt

Und los geht’s. Im ersten Schritt braucht ihr natürlich eine Vorlage. Natürlich könnt ihr das was ihr drucken wollt auch direkt auf die Baumscheibe zeichnen, bedenkt, allerdings, dass es spiegelverkehrt sein muss.

DIY Challenge, Stempel mit Holscheibe selbst machen - Gingered Things

Um sicher zu gehen, habe ich meine Vorlage ausgedruckt. Wenn ihr so vorgehen wollt wie ich, ist es wichtig, dass ihr einen Laserdruck vorliegen habt, diesen könnt ihr nämlich mit Hilfe von Hitze auf das Holz übertragen. Legt dazu die Vorlage mit der bedruckten Seite nach unten auf das Holz und fahrt mit dem heißen Bügeleisen darüber. Achtet darauf, dass ihr dabei das Holz nicht verbrennt.

Jetzt wird gefräst

Habt ihr die Vorlage übertragen, könnt ihr mit dem Fräsen beginnen. Dazu nehmt ihr z.B. einen Dremel mit einem Fräsaufsatz für Holz und fahrt damit den Text der Vorlage nach. Achtet darauf, dass ihr die Schrift tief genug fräst, damit an dieser Stelle später keine Farbe auf den Stoff kommt.

DIY Challenge, Stempel mit Holscheibe selbst machen - Gingered Things

Nach dem Fräsen kommt die Farbe. Am besten nutzt ihr natürlich richtige Stofffarbe. Ich hatte allerdings keine da und habe mich für Acrylfarbe entschieden. Sie ist nicht wasserlöslich, deckt gut und dünn aufgetragen funktioniert das auf Stoff sehr gut.

Gar nicht so einfach

Jetzt kommt der wirklich schwierige Teil. Zumindest bei einem sehr großen Stempel wie in meinem Fall. Die Holzscheibe war nicht ganz eben, was beim ersten Druck dazu geführt hat, dass nur der äußere Rand des Stempels auf dem Shirt gelandet ist. Sah eigentlich auch ganz cool aus, war aber nicht das was ich wollte, denn vom gefrästen Text konnte man nichts sehen.

DIY Challenge, Stempel mit Holscheibe selbst machen - Gingered Things

Also habe ich mehrere Testdrucke gemacht. Es macht auf jeden Fall Sinn sich ein Stück Stoff dafür bereit zu legen. Es ist gar nicht so leicht die richtige Menge an Farbe zu bestimmen. Denn es muss überall Farbe sein, dick genug, damit es nicht direkt trocknet, aber nicht zu dick, damit sich die feinen Linien der Baumscheibe nicht zusetzen. Zudem müsst ihr darauf achten, dass die ausgefrästen Teile nicht mit Farbe voll laufen.

DIY Challenge, Stempel mit Holscheibe selbst machen - Gingered Things

Auch der richtige Untergrund ist nicht zu unterschätzen. Vor allem wenn der Stempel groß und uneben ist, empfiehlt sich eine weichere Unterlage.

10 Versuche und 5 Shirts später

Nach einigen Fails, wie hier auf Instagram zu sehen, habe ich dann endlich einen Druck hinbekommen mit dem ich gut leben konnte. Zwar waren die Lieblingsshirts schon im Müll, aber dieses finale Teil hab ich nochmal aus dem Kleidersack gezogen. Und siehe da, so gefällt es mir wieder richtig gut. Was meint ihr? Würdet ihr auch mal den Versuch wagen und mit einer Baumscheibe drucken?

Solltet ihr den Stempel später weiter benutzen wollen, solltet ihr ihn unbedingt direkt nach dem Drucken abwaschen. Ansonsten trocknet die Acrylfarbe und lässt sich nur noch mit erneutem Fräsen entfernen.

DIY Challenge, Stempel aus einer Baumscheibe selbst machen - Gingered Things

Jetzt aber schnell zu meinen anderen Mädels. Ich bin so gespannt was sie gedruckt haben. Macht bitte mit und verlinkt euren Blogbeitrag im folgenden Linkup. Ihr könnt auch alte Beiträge verlinken, es muss nur zum Thema passen. Auf Instagram müsst ihr nur unseren Hashtag #5blogs1000ideen verwenden und schon haben wir eine große Sammlung an tollen Stempelideen.

DIY Challenge, Stempel aus einer Baumscheibe selbst machen - Gingered Things

DIY Challenge, Stempel aus einer Baumscheibe selbst machen - Gingered ThingsUnd nicht vergessen am 29. September gibt es die nächste Challenge. Dann geht es um kreative Ideen aus Pappkarton. Ich freu mich schon jetzt auf eure grandiosen Ideen zu diesem Thema!

DIYChallenge 2019 - Das sind die Themen

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter



Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. Kali

    25 August

    Vielen Dank für die Challenge, ich hab es diesen Monat tatsächlich mal rechtzeitig geschafft meine DIYs zu verlinken:-) sonst bekomme ich sowas meist zu spät mit. Stempeln ist genau mein Ding, warum es schon so einige Anleitungen für Stempel-DIYs auf meinem Blog gibt. Und um ehrlich zu sein habe ich auch geplant heute ein neues Stempel-Tutorial online zu schalten aber leider leider ist es nicht fertig geworden (liegt daran dass ich gewisse Bastelmaterialien in den 60 Kartons im Keller vo letzten Umzug nicht finde). Naja, kreatives Chaos herrscht gerade bei mir aber irgendwann gehen die neuen Stempel online, sind diesmal auch aus einem anderen Material als meine bisheringen.

    Viel Spaß noch beim durchsehen der Links,
    Grüße
    Kali

    • Dani

      26 August

      vielen lieben Dank fürs Mitmachen und deine tollen Idee. Man hat ja immer einen ganzen Moant zeit sein DIY der Challenge hinzuzufügen, also kein Stress 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)