DU LIEST GERADE

DIY Challenge | Eicheln & Farbe | Stilvolle H...

DIY Challenge | Eicheln & Farbe | Stilvolle Herbstdeko

Schlichte Herbstdeko mit Eicheln selbst machen

Ist es nicht verrückt wie die Zeit vergeht? Es ist schon Ende Oktober!!!! In unserem Garten türmen sich gerade die Blätterberge und die ersten Kastanienmännchen wurden schon gebastelt. In DIYs könnte man auch sagen, dass schon 8 aufregende DIY Challenges mit Lisa von mein feenstaub und Gingered Things hinter uns liegen. Ihr wisst nicht wovon ich spreche? Jeden vierten Sonntag im Monat gestalten Lisa und ich ein DIY zu einem vorher festgelegten Thema bestehend aus zwei Materialien. Diesen Sonntag wird es herbstlich und wir haben uns etwas zu „Eicheln & Farbe“ einfallen lassen. Wenn euch auch etwas dazu einfällt könnt ihr gerne bei der Challenge mitmachen und euer Projekt am Ende des Artikels verlinken.

Herbstliche Basteleien können auch wohnzimmertauglich sein

Es müssen nicht immer bunte Männchen oder angemalte Blätter sein. Ich habe heute eine unbunte herbstliche Alternative ausgedacht, die man auch prima im Wohnzimmer dekorieren kann. Aber natürlich könnt ich das Ganze auch individuell gestalten und etwas mehr Farbe in’s Spiel bringen.

Ihr braucht

  • Sperrholzplatte
  • Heißkleber
  • weiße Acrylfarbe
  • Pinsel
  • schwarzer Fineliner
  • Eicheln

Eicheln gibt es hier auf dem Dorf zum Glück überall. Ich hatte nach knapp fünf Minuten eine ganze Tüte voll. Aber ihr müsst euch beeilen, bevor Heerscharen von Kids alles weggesammelt haben. Wie so viele meiner DIYs ist übrigens auch die Idee hierzu ganz sponan entstanden. Ich wusste nur, dass ich die Eichelkappen aufkleben werde. Das fertige Projekt ist praktisch mit jedem Schritt gewachsen.

Eicheln auf der Holzplatte anordnen

Zunächst braucht ihr eine quadratische Sperrholzplatte mit etwa 25 x 25 Zentimeter. Darauf positioniert ihr die Eicheln. Ich habe sechs Reihen mit je sieben Eicheln gelegt. Aber schaut einfach wie es am besten auf die Platte passt. Je nachdem was ihr in die Eicheln rein schreiben wollt, müsst ihr vielleicht eine Reihe hinzufügen oder weg lassen.

Eicheln auf der Holzplatte fest kleben

Nun werden die Eicheln fixiert

Wenn ihr wisst was ihr schreiben wollt, könnt ihr alle Eicheln mit Heißkleber befestigen. Die Schalen welche ihr gleich beschriftet, werden mit der Oberseite nach unten aufgeklebt. Ich hab die Stile an den Kappen dran gelassen, weil es so einfach natürlicher aussieht, aber ihr könnt sie natürlich auch ab machen. Wer möchte kann auch noch die ein oder andere komplette Eichel aufkleben.

Eicheln für die Beschriftung umgekehrt aufkleben

Nun kommt die Farbe zum Einsatz. Wer möchte kann an dieser Stelle natürlich auch gern etwas mehr Farbe verwenden. Also im Sinne von bunt. Die Eicheln welche beschriftet werden, werden nun von innen angepinselt.

Eicheln von innen mit Acrylfarbe anpinseln

Sobald die Farbe trocken ist, könnt ihr die weiße Fläche beschriften. Ich hab mich am Ende für „be happy“ entschieden. Vielleicht etwas ausgelutscht, aber es passt eben immer. Leider muss ich mich nämlich recht häufig daran erinnern, dass „glücklich sein“ so ziemlich das Wichtigste ist. Mir helfen die ganzen Sprüche mich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren, wenn ich gerade mal wieder das Gefühl habe, dass alles doof ist. Geht es euch auch so?

Eicheln mit Text beschriften

Macht euch der Herbst manchmal auch so traurig?

Für welchen Text hättet ihr euch entschieden? Könnt ihr die ganzen Sprüche überhaupt noch sehen? Dieser Texttrend hält ja nun schon eine ganze Weile an und ich frage mich wie man noch an jeder Ecke neue Sprüche kaufen kann. Würdet ihr euch die Tafel mit den Eicheln als Herbstdeko in’s Wohnzimmer stellen?

Achtet übrigens beim Sammeln darauf, dass ihr euch die Eicheln vorm Einpacken nochmal genau anschaut. Ich hätte nämlich beinahe das ein oder andere klitschige Haustier mitgenommen.

Fertige Deko mit Eicheln und Farbe auf Holz

Merken

Am 26. November steht die nächste Challenge an

Die nächste DIY Challenge gibt es dann wieder in vier Wochen. Dann basteln wir gemeinsam etwas zu dem Thema „Glas & Fimo“. Ich freue mich schon riesig auf das nächste Projekt und bin ganz gespannt was euch dazu einfällt. Vielleicht eine schöne Deko für den Weihnachtstisch? Oder doch lieber etwas Neutrales? Vergesst nicht bei Lisa vorbei zu schauen!

Aber jetzt bin ich erst einmal gespannt was euch zu „Eicheln & Farbe“ eingefallen ist.

 Loading InLinkz ...

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände.
Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln.

Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. ella

    22 Oktober

    Hallo Dani,
    die Idee ist ja mal interessant. Habe schon einiges mit Eicheln gesehen, aber das noch nicht. Gefällt mir richtig gut. Bei mir wäre bestimmt deutlich mehr Rosa oder Glitzer- oder beides- im Spiel, aber so naturbelassen ist es auch toll. Danke für diese schöne Idee.
    Und ja, du hast Recht.. man sollte seine gesammelten Materialien gut durch gucken. Ich hatte bei meinen gesammelten Schneckenhäusern mindestens 4 Kellerasseln +Baby Kellerassel, 1 kleine Spinne und 1 Käfer in der Tasche 😀

    Liebe Grüße
    Ella

    • Dani

      22 Oktober

      Ich freu mich echt riesig, dass die Idee so gut ankommt. Hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet. Und die kleinen Tierchen haben sich ganz schnell ein neues zuhause gesucht 😉

  2. HAMMAmama

    24 Oktober

    Hi Dani, ich habe meiner Begeisterung ja schon über FB Raum gelassen 😉 Ein wirklich originelle Idee, die ich so auch noch nicht gesehen habe. Typisch Gingered Things halt, top! Ich habe mich an einer ollen Serviettentechnik und Windlichtern versucht. Die Challenge macht viel Spaß, danke dafür.

    Viele liebe Grüße
    Barbara

    • Dani

      24 Oktober

      Das freut mich riesig! Ein wunderschönes Kompliment. Ganz lieben Dank, Barbara!

  3. Anyuta

    24 Oktober

    Hallo Dani und Lisa,
    ich finde eure beiden Diy Ideen superschön! Ich habe vor einiger Zeit Schwimmkerzen aus Eichelkäppchen gemacht und bin daher ganz besonders froh über das Thema der Diy Challenge (; Zwar sind die Schwimmkerzen auf dem Bild nicht farbig, aber Kerzenwachs lässt sich ganz einfach mit Wachsmalstiften einfärben – einfach einen Wachsmalstift fein reiben und in den flüssigen Kerzenwachs unterrühren (:

    Liebe Grüße,
    Anyuta

    • Dani

      24 Oktober

      Das ist wirklich eine tolle Idee! Ich hab das schon einmal irgendwo gesehen, hab es mir dann nur sehr aufwändig vorgestellt. Wie lang brennt so eine Kappe voll Wachs?

  4. […] mehr Herbst für die eigenen vier Wände bekommt ihr mit der Deko aus […]

  5. Nadine

    11 November

    Toller Blog. Bin über Google hier gelandet und werde mit Sicherheit nun öfter vorbeischauen. Endlich habe ich Verwendung für die süßen Eichelkäppchen, die vom Nachbarsbaum auf unserer Auffahrt landen.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    • Dani

      14 November

      🙂 Das freut mich riesig! Lass dich weiter inspirieren und hab Spaß am nachbasteln und neu kreieren 🙂

  6. Stefanie

    14 November

    Hallo Dani, ein toller Blog! Ich bin froh dich entdeckt zu haben und finde die Idee mit der Challenge toll! Man gucken ob ich bei der nächsten oder übernächsten auch dabei bin. ;). Bin gespannt und freue mich auf mehr! Liebe Grüße, Stefanie

    • Dani

      14 November

      Ich würde mich sehr freuen wenn du dabei wärst. Nächste Woche heißt es dann Fimo & Glas 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.