DU LIEST GERADE

Kühlschrankdeko aus Etiketten & Magnetband

Kühlschrankdeko aus Etiketten & Magnetband

Werbung. Partner: supermagnete | Werbung auf Gingered Things

Heute gibt es ein super schnelles DIY für euch. Ich wollte es euch zuerst gar nicht zeigen weil es ein echtes Miniprojekt ist, aber ab und zu sind es die kleinen Sachen die einem Freude machen.

Vor ein paar Wochen hat sich eine sehr gute Freundin als Übernachtungsgast angemeldet. Da unser Gästesofa in meinem Bastelzimmer steht gab es jetzt endlich den richtigen Anstoß dort mal etwas Ordnung zu schaffen. Dabei sind mir viele Dinge in die Hände gefallen die ich schon eine ganze Weile nicht mehr benutzt habe. Zum einen war das mein Prägegerät, welches meiner Meinung nach jeder Bastelfreak braucht. Und zum anderen habe ich das Magnetband von supermagnete wieder entdeckt. Zwei Dinge die super zusammenpassen!

Die Magnete funktionieren nicht nur als Kühlschrankdeko

Also habe ich während meiner Aufräumaktion gleich noch ein paar Magente für die Heizung (die befindet sich nämlich direkt vor dem Schreibtisch) und unseren Kühlschrank gebastelt. Die Etiketten sind genauso breit wie das Magnetband – es gibt schon glückliche Fügungen im Bastelhimmel.

So hat man blitzschnell ganz individuelle Magnete mit den aktuellen Lieblingsdurchhaltesprüchen.

Ich weiß, ich hab hier gerade nichts neu erfunden, aber vielleicht gefällt euch die Idee und ihr habt zufällig die richtigen Sachen zuhause um das Ganze nachzubasteln.

Materialquellen:

Danke nochmal an supermagnete für dieses tolle und vielseitige Produkt.

Merken

Merken

Merken


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. klein aber fein sag ich da nur!

  2. Tolle Idee!
    Und wieder einmal ein Anstoß, mir endlich mal ein Prägegerät zu kaufen. 😉
    Liebe Grüße
    Anette

    • Das lohnt sich auf jeden Fall! Hab meins schon so oft eingesetzt, ich weiß gar nicht was ich vorher ohne gemacht hab.

  3. Oh Dani – deine Idee schickt der Himmel. Ich habe erst gestern überlegt, was ich mit den Resten meines Magnet-Klebebandes noch anfangen könnte. Mein Magnetband ist zwar breiter als deines … aber vielleicht passt ein Zweizeiler darauf. Das muss ich gleich ausprobieren ….. Danke für die tolle Anregung!
    Und ich nehm' eins deiner Bilder auf mein Pinterest Board "Dymo Etikettierer …" mit. Ist das ok für dich?
    Herzliche Grüße
    von Karin

    • Juhu, das freut mich. Notfalls ließe sich das Magnetband mit einem scharfen Cutter auch zuschneiden. Pinterest geht natürlich klar 😉

  4. sehr koole idee!! 🙂
    danke für den tipp!

  5. Die Idee für die verschönerung des Kühlschranks ist einfach klasse, da weiß ich was ich heute noch zu tun habe. Dein Blog ist immer wieder einen Blick wert!!!!!
    Liebe Grüße aus dem Süden von Deutschland

  6. ella

    21 Februar

    Ich schaue mich gerade auf deinem Blog um und bin ganz begeistert, du wirst mich in Zukunft öfter hier finden. Ich hoffe, du findest es ok, wenn ich mich von dem einen oder anderen inspirieren lasse 🙂

    • Dafür bin ich da 🙂 Es gibt kein größeres Kompliment, als andere zu inspirieren. Freue mich über jeden Kommentar!

  7. Hey, kann dir nur zustimmen, finde nämlich auch das es die kleinen Projekte sind, an denen man sich letztendlich tagtäglich erfreut 🙂 Habe auch noch Magnetband selbstklebend zu Hause. Dann weiß ich ja jetzt wofür ich dieses noch verwenden werde. Liebe Grüße

    • Wie schön, das freut mich sehr! Ich nutze die Magnete heute immer noch sehr gern 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)