DU LIEST GERADE

Gemütliche Glücksmomente mit herbstlicher DIY Upcy...

Gemütliche Glücksmomente mit herbstlicher DIY Upcycling-Deko

DIY Herbstdeko aus Lichttüte und Marmeladenglas. Upcycling von Gingered Things
Werbung. Partner: GLÜCK Marmelade | Werbung auf Gingered Things

Auch wenn Draußen gerade die Sonne scheint, während ich diesen Artikel schreibe, ist es nicht von der Hand zu weisen, dass der Herbst vor der Tür steht. Ich weigere mich noch etwas die dicken Jacken aus dem Schrank zu holen, aber bei 15 Grad kann das schonmal frisch werden. Um mich also etwas auf die kühleren Temperaturen einzustellen, mache ich es mir einfach Drinnen gemütlich, lasse die Tage etwas ruhiger angehen und hole mir etwas Licht ins Haus.

DIY Herbstdeko aus Lichttüte und Marmeladenglas. Upcycling von Gingered Things

Der beste Start in den Tag

Was gibt es besseres als ein ausgedehntes Frühstück? Tatsächlich hab ich noch viel mehr Lust darauf, wenn es Draußen ungemütlich wird. Da ich unter der Woche versuche meine drei Stunden am Vormittag so effizient wie möglich zu nutzen, reicht die Zeit aber leider meistens nur für meine drei Tassen Kaffee.

DIY Herbstdeko aus Lichttüte und Marmeladenglas. Upcycling von Gingered Things
Es sei denn ich habe das große Glück einen Beitrag zu schreiben, bei dem Marmelade eine große Rolle spielt. Entspannen bei einem guten Frühstück als Pflichtprogramm… Heute habe ich es mir also mal so richtig gut gehen lassen, mich durch diverse Marmeladen von GLÜCK probiert und nebenher noch ein paar Fotos gemacht. Auch hier stand Effizienz im Vordergrund, denn je mehr ich von der Deko esse, umso weniger muss ich später aufräumen. Ich schlauer Fuchs. Ok, ich gebe zu, es hätte mir nichts leichter fallen können. Vor allem die passierten Aufstiche haben es mir angetan.

DIY Herbstdeko aus Lichttüte und Marmeladenglas. Upcycling von Gingered Things

Eine Aktion für mehr Glücksmomente

Aktuell gibt es eine tolle Aktion von GLÜCK, welche unter dem Motto „Dieser Herbst steckt voller GLÜCKstage“ steht. Im Handel gibt es zu jedem Glas GLÜCK-Marmelade kostenlos eine Lichttüte aus Papier. Ich zeige euch heute eine Idee, wie ihr aus einem leeren Glas und einer LED-Kerze eine stimmungsvolle herbstliche Lichttüte für den Frühstückstisch gestalten könnt.

DIY Herbstdeko aus Lichttüte und Marmeladenglas. Upcycling von Gingered Things

Ihr braucht:

  • eine Lichttüte
  • ein leeres Glas GLÜCK Marmelade
  • LED Kerze
  • Aludraht
  • Erika, Kräuter und Gräser
  • Basteldraht
  • Zange

Ihr braucht ein etwas 30 cm langes Stück des Aludrahts. Dieses formt ihr zu einem Kreis und bindet nun einfach ein paar herbstliche Gräser und Pflänzchen mit dem Basteldraht darum. Ihr könnt nehmen was ihr wollt, aber zum Herbst passen natürlich auch Heidkraut und Kräzter sehr gut. Den fertigen Kranz könnt ihr dann noch zurecht biegen und über die Tüte hängen. Dank der LED-Kerze kann nichts passieren.

DIY Herbstdeko aus Lichttüte und Marmeladenglas. Upcycling von Gingered Things

Und was macht euch im Herbst glücklich?

Ich freue mich immer über Tipps für kleine Glücksmomente im Herbst. Wie dekoriert ihr denn euer Zuhause? Habt ihr vielleicht ein Rezept welches perfekt zu dieser Jahreszeit passt? Bald zeige ich euch auf Instagram noch meinen persönlichen Glückstipp.

DIY Herbstdeko aus Lichttüte und Marmeladenglas. Upcycling von Gingered Things

DIY Herbstdeko aus Lichttüte und Marmeladenglas. Upcycling von Gingered Things
DIY Herbstdeko aus Lichttüte und Marmeladenglas. Upcycling von Gingered Things


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)