DU LIEST GERADE

Vase mit Städtchen

Vase mit Städtchen

Seit Wochen will icha uf dem Dachboden mal wieder etwas aufräumen und ausmisten. Zum Glück hatte ich heute ein paar MInuten zeit dafür, denn sonst könnte ich diesen Post gar nicht schreiben. Beim Entrümpeln ist mir nämlich diese kleine weiße Vase in die Hände gefallen. Und als ob es ihr Bestimmung wäre lag der Porzellanstift direkt daneben 🙂

Da ich zur Zeit mehr in Wimmelbüchern blättere als in Zeitschriften oder Taschenbüchern, war ich wohl von den vielen kleinen Zeichnungen inspiriert und habe ein paar Häuschen auf die Vase gemalt. Dann noch einen Kirchturm, einen Drachen, einen Baum… und schon war das kleine Städchen fertig.
Leider finden sich aufgrund der Frühlingsflaute gerade keine Blümchen in meiner Wohnung, sonst hätte ich die Vase noch etwas schöner in Szene setzen können, aber ich hoffe ihr verzeiht mir das 😉

Materialquellen:

Vase: Depot

 

Merken


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. Sehr hübsch!Gefällt mir gut!;)
    Liebe Grüße,Sarah

  2. Das ist grandios! Also wirklich, mir fehlen die Worte, ich suche nun die Bücher von meinem Sohn raus und werde das nachmachen! DANKE DANKE DANKE ich könnte dich knutschen für diese Idee!
    Liebe Grüße, Stefanie

    • Freut mich wirklich riesig, dass dir die Idee so gut gefällt! Bin schon ganz gespannt auf dein Ergebnis. 🙂

  3. Nee, wat süüüß! Die einfachsten, spontanen Ideen sind doch meist die Besten 🙂
    Liebste Grüße von Susann

  4. Prima, schade das sich auf unserem Dachboden nicht solche Schätze finden lassen – im Laden hätte ich sie direkt gekauft! Schööööön!

    • Vielleicht hast du Glück, ich hab die Vase bei Depot gekauft. Ist auch noch nicht sooo lange her.

  5. Die Vase würde ich mir auch sofort hinstellen.

    LG,

    Tanja

  6. Wer zu spät kommt, den….
    Das habe ich gedacht, als ich deinen schönen post sah.
    Und zu spät, bin ich dran;-)
    Ne, im Ernst, ich habe zufällig bei " nanunana" letztens auch Porzellanmalstifte entdeckt und mitgenommen.
    Porzellan habe ich mir auch besorgt, ich wollte für einen Freund eine Tasse bemalen und hatte mir noch einen pfiffigen Teller(nettes Design) geholt und dann….
    Dann kam der Alltag dazwischen und besonders die Vorbereitung auf eine WB , die ich heute Mittag abhalten werde…
    Und noch is nix passiert mit den Stiften 🙁

    So wurde ich durch deine tolle Vase,
    1. wieder dran erinnert, was ich doch machen wollte
    2.und es soll nicht wie so ein Nachklapp aussehen. Und
    3. kann ich die Tasse noch nicht zeigen, weil sie noch bei mir und nicht beim Geburtstaghabenden Freund ist.

    Ich hoffe morgen komme ich endlich zum Malen.

    Dir ein schönes Wochenende und LG,
    Monika

    • Das kenn ich nur zu gut. Ich geh auch immer durch die Läden sammel dies und das weil ich denke, damit könnte ich was anstellen. Dann landet es, genau wie die Vase, auf dem Dachboden und wird vergessen. Aber das Schöne ist ja, dass man so immer wieder Altes neu entdecken kann 😉
      Viel Spaß beim Malen!

  7. Supersüß!

  8. Herrlich, sieht richtig toll und verträumt aus – ich liebe sowas 🙂
    Herzliche Grüße von Alessa

    • Und vor allem fällt einem immer noch eine Winzigkeit auf die man noch hinzufügen kann 🙂

  9. Eine sehr schöne Idee und vor allem so einfach nachzumachen! =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    • ja das mag ich am liebsten… einfach nachzumachen 😉 Danke!

  10. Die sieht super aus! Bei mir würde das nicht so gut aussehen eher total verwurschtelt 😉

    Liebe Grüße
    Christin

    • Dankeschön 🙂 Na ja, bei ,ir sind auch die Wände etwas schief geworden, aber isteben Handarbeit 🙂

  11. Das ist ja süß 🙂

  12. Ich liebe ja Wimmelbücher! Und offenbar auch Wimmelvasen 😉 Die ist echt süß geworden!

    • Dankeschön 🙂 Wimmelbücher können auf jeden Fall sehr inspirierend sein.

  13. Hallo Dani, die Vase sieht wirklich klasse aus 🙂

    Liebe Grüße
    Anett

  14. Cathrin ♥miamade

    23 Februar

    Herrlischnette Idee! Das mache ich auch mal!! Danke für die tolle Idee!!! 🙂

  15. […] gefreut hat mich übrigens, dass ich meine kleine Städtchenvase wieder entdeckt habe und sie dank des kleinen Drachens ganz wunderbar zur Herbstdeko […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)