DU LIEST GERADE

Schwebende Steine im Rahmen

Schwebende Steine im Rahmen

Nach unserem Gebrauchtmöbelhallen-Ausflug letzte Woche, waren wir noch ein wenig mit dem Kleinen am Rhein spazieren. Ich hatte fast schon vergessen wie sehr ich diese schönen rund abgewaschenen Flusssteine liebe!
Am liebsten hätte ich stundenlang gesammelt, aber am Ende hab ich mich dann für ein paar Exemplare entschieden die von einer dünnen weißen Linie durchzogen sind. Ich hatte gleich die Idee, die Steine später so anzuordnen, dass sich die Linie fortsetzt.

Auf dem Bild kann man es nicht so richtig erkennen, aber ich habe die Steine einfach mit Heißkleber auf das Glas aufgeklebt. Das Passpartout habe ich direkt vorne am Rahmen befestigt und das Glas hinten mit breitem durchsichten Paketband am Holz festgeklebt, so dass zwischen Glas und Passpartout ein Freiraum entsteht und die Steine wie in einem Schaukasten im Rahmen liegen. Am besten klappt das natürlich mit einem sehr tiefen Rahmen. Ich hab mich hier für Ribba von Ikea entschieden.
Den Effekt, dass es praktisch keine Rückseite gibt und die Steine vorm jeweiligen Hintergrund schweben find ich ganz hübsch. Was meint ihr?

Das Ganze lässt sich natürlich auch mit ganz normalen Steinen ohne Linie basteln. Auch ein besonders schönes Exemplar, lässt sich so super in Szene setzen 🙂

Ach was das schön mal wieder was zu basteln!!! Und sobald ich alles zusammen habe, gibt es auch mehr Infos zu meinem Gebrauchmöbelhallenbesuch 😉

Jetzt hätte ich beinahe ganz vergessen euch noch etwas ganz Tolles zu erzählen!!! Ich hatte schon bei facebook davon berichtet und es daher gedanklich schon abgelegt. Anfang der Woche erreichte mich eine Mail von Martina von Bastelwunder. Über diese Seite hab ich schon so manchen gigantischen Blog entdeckt und bin daher sooo mega stolz, dass sich Gingered Things nun auch in die Lange Liste der Bastelwunder einreihen darf. In der Hall of Fame könnt ihr euch umschauen und noch ganz viele andere Bastelwunder der letzten Wochen und Monate bestaunen. Vielleicht kennt ihr ja  andere tolle DIY Seiten die noch nicht in der Hall of Fame zu finden sind. Dann könnt ihr diese auch einfach vorschlagen und so eurem Lieblingsblog die Chance geben auch von anderen entdeckt zu werden.

Materialquellen:

Rahmen: Ribba, Ikea

Merken


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. Schwebende Steine, was für eine wunderbare Idee.

    Lieben Gruß
    Teresa

    • Ui warst du fix 😀 Freut mich, dass ich dich so schnell begeistern konnte!

  2. Eine tolle Idee! Endlich eine stilvolle Idee um all die wunderbaren Steinfunde meiner Kids zu verarbeiten. 🙂
    Danke für die Idee!
    lg
    Anja

    • Ich glaub das wird auch nicht der letzte Steinrahmen dieser Art sein! Es gibt einfach so viele tolle Steine. Zu schade für die Schublade.

  3. Das habe ich so noch nirgends gesehen. Einfach, aber sehr stilvoll. Sehr schön anzusehen!

    • Danke, das ist echt ein schönes Kompliment! Freu mich riesig!

  4. Oh wow, das sieht ja wirklich suuuuupergenial aus! So schlicht und so effektvoll! Ich liebe es!
    Wir gehen ja auch total gerne Steine sammeln… wir aber an der Donau 🙂 Jetzt haben wir endlich wieder mal einen Grund dazu! 😉
    Hey und das mit dem Bastelwunder ist ja super! Diesen Titel hast du mehr als verdient! 🙂

  5. Da muss ich Martina recht geben…den Titel hast du dir wirklich verdient. Diese Anleitung ist nämlich einfach der Hammer!!! Dankeschön dafür!!!

    Muss ich unbedingt mal nachmachen…sobald ich Steine und einen Rahmen bei mir habe. Werd es dann vermutlich auch auf meinem Blog zeigen 😉

    • Super, da freu ich mich schon auf das Ergebnis! Geb Bescheid, damit ichs nicht verpasse 🙂

  6. Das sit aber eine tolle Idee. Hier in der Gegend werde ich zwar nicht solche Steine finden, aber die Idee wird trotzdem gemerkt…

    • Das Gnze lässt sich ja auch prima mit anderen Gegenständen aus der Natur basteln. Vielleicht ein schönes Stück Holz?

  7. Wow, das sieht wirklich toll aus. Eine super Idee. Du bist wirklich ein "Bastelwunder", man finbdet hier immer so viele tolle kreative Ideen.
    Liebe Grüße
    Gesine

    • Vielen Dank Gesine 🙂 Freu mich, dass Gingered Things auch in deinen Augen den Titel als Bastelwunder verdient hat 😉

  8. Was für eine tolle Idee! Besonders der verbindende Strich auf allen Steinen, klasse! Das gefällt mir gut. Liebe Grüße!

    • Juhu 🙂 Hätte nie gedacht, dass dieses. Projekt so gut ankommt!

  9. schöne idee!
    lg pami

  10. Oh, eine schöne Idee!
    Und welch Glück, so viele Steine mit einer feinen weißen Linie zu finden, die so wunderbar zusammen passen… 🙂

    Lieben Gruß, Midsommarflicka

    • Ja, das ist wirklich gar nicht so einfach! Hab eigentlich schon oft solche Steine gesehen, aber wenn man sie dann braucht verstecken sie sich ganz gut 😉

  11. Echt schön.
    Ich bringe immer Steine aus dem Urlaub mit und habe schon lange gegrübelt, wie man die wohl am besten in Szene setzen könnte. Ich glaube, ich werde gleich heute mal zu Ikea düsen und Bilderrahmen kaufen 🙂

    • Ui, freut mich, dass ich dir eine Idee zeigen konnte. Bin schon gespannt auf das Ergebnis!

  12. Ich bin gerade durch "Handmade" auf deinen blog gestossen.

    Also das ist wirklich nett bei dir!!!
    So spontan könne ich schon ein paar Sachen nachmachen und ich mag auch deine Schreibe.

    Ich werde jetzt mal regelmäßig reinschauen.
    LG,
    Monika

    • Hallo Monika
      Freut mich natürlich riesig, dass es dir hier so gut gefällt! Neue Leser sind immer herzlich willkommen 🙂
      LG
      Dani

  13. So was im Keilrahmen hätte ich nie erwarten 😛 Bravo für die originelle Idee und Kreativitär

  14. Was für eine tolle Idee!
    Mit den Kindern sammel ich ja öfter Steine, aber nie auch nur eine Idee gehabt, die dann auch "zu verwerten". Sehr schön, das können wir ab sofort ändern 🙂

    Viele Grüße, Sandra

    • Hallo Sandra
      Ich freu mich immer wieder zu lesen, dass vielleicht bald eine meiner Ideen irgendwo anderes an der Wan hängt 😉 Mit Steinen kann man soooo tolle Sachen machen!
      LG
      Dani

  15. Anonym

    25 Oktober

    Hallo! Ich liebe deine Idee ist, und dachte dabei an das selbst. Ich habe eine Frage, wie hast du die Steine auf? Sind sie auf einem anderen Stück Glas hinter, oder einfach nur auf dem einem teil? Auch wie hast du den Rahmen breit genug ist, um die Steine?

    • Ich freu mich, dass dir die Idee so gut gefällt. Bei dem Rahmen handelt es sich um einen Ribba Rahmen von Ikea. Die sind etwa 3 cm tief. Die Steine wurden auf das Glas geklebt und dann das Glas an der Rückseite des Rahmens mit Klebeband befestigt.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen!

  16. Wunderschöne Idee! Toll!

  17. erzi

    30 Oktober

    die idee werde ich aufgreifen, danke

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)