DU LIEST GERADE

DIY Osterspiel aus Fimo selbst basteln

DIY Osterspiel aus Fimo selbst basteln

Werbung. Partner: a petite épicerie | Werbung auf Gingered Things

Noch immer beflügelt vom letzten Bastelergergebnis, bin ich gerade etwas im Fimowahn. Da Ostern vor der Tür steht, wollte ich auch unbedingt noch etwas zu diesem Thema umsetzen. Also hab ich die letzten Fimoreste zusammengekratzt und ein kleines Osterspiel gebastelt. Bei Pinterest hab ich diese süßen kleinen Häschen entdeckt… da wars um mich geschehen 😉

Ihr braucht

  • eine Packung Fimo professional in Weiß (z.B. hier)
  • kleine Stückchen Fimo in verschiedenen Farben (z.B. hier)
  • Werkzeug zum bearbeiten (z.B. hier)

So bastelt ihr das Osterspiel aus Fimo

Für die Lollis im letzten Post, hatte ich noch Fimo soft. Dieses Mal wollte ich die professional Serie testen, da sie etwas formstabiler sein soll und sich beim modellieren besser bearbeiten lässt. So viel zur Theorie.
Ich weiß nicht wie oft ich beim ersten Hasen von vorne anfangen musste. Denn die Masse ist schon sehr fest und auch nach langem Kneten war es nicht so einfach die passende Ausgangsform zu finden um auch die Ohren richtig modellieren zu können. Am besten hat es geklappt als ich zuerst eine Kugel geformt und dann das Ganze etwas gerollt habe. Durch die etwas zulaufende Form oben, konnte ich dann mit dem Werkzeug einen kleinen Schnitt machen und die Ohren Formen. Es empfiehlt sich auf jeden Fall zu versuchen alles in einem Stück zu modellieren, sonst lassen sich die Einzelteile später nur mit Klebstoff wirklich zusammenhalten.

Ich hab jetzt leider keine Einzelschritte vom Ausmodellieren gemacht, aber ich hoffe ihr könnt durch die Bilder erkennen was so passiert ist.
Wenn der Hasenkörper fertig ist, müsst ihr nur noch mit den verschiedenen Werkzeugen, Augen und Mund formen, den Stummelschwanz andrücken und unten einen Hohlraum formen.

Jetzt sind die bunten Eier dran

Die Eier hab ich einfach aus Resten des Lolli DIYs geformt. Wer es nicht so bunt mag, nimmt einfach andere Farben, das Spiel funktioniert genauso gut. Wichtig ist nur, dass die Eier nicht zu groß werden und in den Hohlraum der Hasen passen.

Nun müssen die Hasen nur noch bei maximal 110° für 30 Minuten in den Ofen. Ihr müsst da selbst etwas rumprobieren, da jeder Ofen anders ist. Gerade helle Fimomasse neigt dazu etwas braun zu werden wenn es zu heiß wird. Ist mir bei einem Hasen auch passiert, aber zum Glück, konnte ich es mit etwas Sandpapier abschleifen.

Die Spielidee

Das es für die Kinder bei Ostern ja hauptsächlich um die bunten Eier geht, dachte ich mir es wäre für dieses Jahr ganz schön, nicht nur Deko zu machen. Auch ein Spiel für die Kleinen sollt her. Jeder Spieler bekommt dabei einen Hasen, die kleinen Eier werden über den Tisch gerollt und die Kids müssen versuchen sie mit ihrem Hasen zu fangen. Aber ihr könnt es auch verwenden wie ein klassisches Hütchenspiel und ein Ei einfach unter einem Hasen verstecken.

Und wenn nicht gespielt wird, kann man die kleinen weißen Kumpel auch einfach schön unter einer kleinen Kuppel dekorieren und auf ihre Eier auspassen lassen 😉

Falls übrigens jemand einen Tipp hat wie man es schafft weißes Fimo so zu verarbeiten, dass es am Ende nicht voll mit Fusseln ist, wäre ich sehr dankbar. Ich hab die Arbeitsfläche abgewischt, die Hände gewaschen und darauf geachtet nichts fusseliges an mir zu haben und trotzdem sind die kleinen Hasen übersät. Tut dem Spiel nichts, aber sähe schöner ohne Fussel aus 😉

Lieben Dank nochmal an La petite épicerie für das Material! Dank euch hab ich meine Liebe zu Fio gefunden!

Merken

Merken

Merken


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. Die Hasen sind ja mal super süß…
    Schöne Idee!
    Liebe Grüße, LENA

  2. Putzig, die Häschen! Ich will mich auch noch an welchen probieren. Vor kurzem habe ich aus Fimo Soft weiß Vögel gebastelt – ich bin auch bald an den Fusseln verzweifelt! Bei dem einen Vogel ging es irgendwie, aber der andere war über und über voll mit Fusseln. Die hab ich nach dem Backen einfach wieder etwas mit weißer Farbe kaschiert …
    Liebe Grüße, Maggy

    • Dann bin ich ja beruhigt, dass ich mit den Fusseln nicht alleine bin. Vielleicht muss ich meine auch nochmal mit Farbe bepinseln. Lieben Dank für den Tipp 🙂

  3. Sehr süße Häschen und echt Tolle Bilder, werde das auch mal ausprobieren =)

  4. Guten Tag – oh ja die Fussel – ich wollte letztes Jahr auch so ähnliche Häschen machen aber wegen all der Fussel hab ich es dann gelassen weil mich das so genervt hat 😉 Aber anmalen is garkeine schlechte Idee.
    Sehen auf jeden Fall toll aus und die SPielidee ist auch super.
    Grüßle Dani

    • Vielleicht muss man das in einer Vakuumkammer machen 😀 lieben Dank für deinen Kommentar!

  5. Oh, wie süß!Die Hasen sind wirklich herzallerliebst!
    Liebe Grüße
    Liska

  6. Nadine

    7 März

    Hallo Dani, ich versuche mit meinen Kids deine süßen Häschen mit Fimo air light zu machen. Allerdings lassen sich die Ohren nicht an dem Körper befestigen. Hast du einen Tipp für uns? Danke für deine Rückmeldung. Viele Grüße, Nadine

    • Hallo Nadine, freut mich, dass ihr die Häschen nachbastelt. Ich hab es auch nur geschafft in dem ich alles an einem Stück modelliert habe. Also nicht die Ohren einzeln machen, sondern wie auf dem Bild gezeigt aus dem Körper raus modellieren.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)