DU LIEST GERADE

Neues Jahr – neuer Fliesenspiegel

Neues Jahr – neuer Fliesenspiegel

Neuer Fliesenspiegel mit Porzellanstift

Willkommen in 2017! Ich hoffe ihr hattet alle einen wunderbaren Start. Falls nicht, dann kann es ja nur besser werden, oder? Ich bin gerade noch etwas im Urlaubsmodus, aber ab nächster Woche geht es wieder richtig los. In meinem Kopf kribbelt es schon richtig wegen all der noch anstehenden Projekte für die kommenden Monate. So z.B. ein neuer Fliesenspiegel.

Da wäre zum Beispiel die neue Garderobe. Ich bin schon sehr lange am Überlegen wie ich sie nun umgestalte. So richtig entschieden hab ich mich noch nicht, aber sobald ich ein fertiges Ergebnis habe zeig ich es euch natürlich. Außerdem hab ich ganz tolle Fotorückwände für meine Projekte gebastelt. Und für missfixx werd ich in diesem Jahr ganz viel basteln. Das erste DIY gab es ja schon kurz vor Silvester. Hat die Tischdeko zufällig jemand nachgebastelt?
Zudem hab ich mir fest vorgenommen dieses Jahr auch ganz viel mit anderen Bloggern zusammen zu machen. Habt ihr vielleicht auch Interesse etwas gemeinsam auf die Beine zu stellen? Schreibt mir ruhig oder kommentiert hier unter diesem Post. Ich bin ganz gespannt.

Einer neuer Fliesenspiegel musste her

Aber nun zu meinem ersten Projekt für 2017. Geht es euch auch so, dass ihr manchmal in euren vier Wänden steht und denkt:“ Ich halt es nicht mehr aus, hier muss dringend was verändert werden?“ Nun, so ging es mir in vielen Räumen, aber in der Küche hab ich angefangen und meinen Fliesenspiel umdekoriert. Vielleicht erinnert ihr euch noch an das DIY mit dem Maskingtape? So sah das Ganze vorher aus.
Ich hab lange überlegt ob ich mir Fliesenaufkleber hole, aber irgendwie hab ich nicht das Passende gefunden. Also war ich ganz mutig, hab meinen Porzellanstift genommen und drauf los gemalt. Ähnlich wie die Tasse, hab ich auch die Fliesen mit einem Bergmotiv versehen. Mir gefällt die Schlichtheit und auch die tolle Aussicht. Geplant hatte ich eigentlich auch noch ein paar Bäume und andere Details zu zeichnen, aber nun gefällt es mir so ganz gut. Und wenn es mir irgendwann zu langweilig wird, kann ich es ja immer noch etwas verändern.
Ich hab übrigens einen Tag vorher schonmal etwas auf die Fliesen gemalt und dann am nächsten Tag probiert wie gut es wieder ab geht. Nur für den Fall, dass ich das Bergpanorama irgendwann nicht mehr sehen kann. Aber im Moment kann ich mir gar nicht vorstellen, dass ich es wieder entfernen werde. Was meint ihr? Würdet ihr das auch machen?

Auf jeden Fall hoffe ich, dass ich das Ganze auch einigermaßen reinigen lässt. Aber die Tasse ist auch schonmal aus Versehen in der Spülmaschine gelandet und kam unbeschadet raus, ohne dass ich sie nach dem Bemalen gebrannt habe. Da sollte ein Lappen an den Fliesen auch nicht viel Schaden anrichten.

Merken

Merken


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. Wow, sieht toll aus!
    Liebe Grüsse
    Michy

  2. Ein sehr attraktives Ergebnis, aber schon mutig! ;-))
    Nein im Ernst: Sieht klasse aus!
    Du sprühst ja echt vor Energie, das finde ich sehr sympathisch.
    Ich bin da leider infektmässig ausgebremst. Hier bei uns geben sich die Bazillen ein fröhliches Stelldichein, und das seit vor Weihnachten.

    Was du da alles planst, hört sich ja spannend an. Ich fände es ja interessant, etwas mit dir zusammen zu machen.
    Schreib mir gerne, was dir da so vorschwebt.
    GLG, Monika

    • Ich Dank dir Monika 🙂 Es freut mich, dass dir die Idee gefällt. Und ich freue mich, dass du auch Interesse hast etwas mit mir zusammen zu machen. So genau weiß ich noch gar nicht wir machen könnten, aber ein schickes DIY Projekt finden wir sicher 🙂

  3. Jane

    7 Januar

    Ich hab deine Silvester-Tischdeko nachgebastelt! Und den Fliesenspiegel find ich auch klasse!
    Auf deine Garderobenveränderung bin ich gespannt….wir haben hier so ein dunkles Loch, was sich irgendwie nicht toll einrichten lassen will…
    Liebe Grüße, Jane

    • Oh cool! Ich freu mich immer riesig zu lesen wenn jemand meine Sachen nachgebastelt hat :)))

      Auch in dunkle Löcher kann man sicher etwas Licht zaubern 😉

  4. top post danke

  5. Oh – hübsch hübsch hübsch! Ich find den Fliesenspiegel ja mal richtig toll!
    Das ist dir wirklich gut gelungen!

    Ganz liebe Grüße
    Elsa

  6. Liebe Dani!

    Das sieht wirklich sehr schön aus! Manchmal muss man einfach etwas wagen und wie man sieht es ist dir gelungen. 🙂

    Mir geht es ganz genauso. Ganz besonders zum Jahreswechsel bzw. Jahresbeginn möchte ich etwas verändern und eine Art Neustart damit beginnen. Natürlich kann man immer etwas verändern, aber zum Jahresbeginn lockt das irgendwie noch mehr! 😉

    Liebe Grüße, Kathi

  7. Vielen lieben Dank Kati 🙂 Schön, dass dir die Berge auch gefallen. Mut zahlt sich oft aus und gerade zum Jahresanfang kann einem das einen Schubs in die richtige Richtung geben 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.