DU LIEST GERADE

DIY Magazin-Halter aus Canvas selbst nähen

DIY Magazin-Halter aus Canvas selbst nähen

Magazin-Halter aus Canvas von Tillisy
Werbung. Partner: Tillisy | Werbung auf Gingered Things

Was soll ich sagen, ich liebe meine Sprossenwand. Sie ist so ein schlanker Allrounder. Nimmt nicht viel Platz weg, ist aus meinem Lieblingsmaterial Holz und ist zudem mega praktisch wenn es darum geht sie neu zu dekorieren. Egal ob Pflanzen, Lampen, Bilder oder Magazine, hier findet wirklich alles seinen Platz. Um vor allem meine aktuellen Magazine, welche ich noch nicht ausgelesen habe, etwas im Blick zu haben, habe ich mir aus diesem wunderschönen Canvas von Tillisy einen schicken Magazin-Halter genäht und nehme damit auch an der #scandicchallenge auf Instragram teil.

DIY Magazin-Halter für dei Sprossenwand

Meine Nähmaschine mein Feind

Schon beim letzten Versuch etwas zu nähen, hat mich meine Maschine verrückt gemacht. Ich hatte gehofft wenn ich sie eine Weile nicht beachte wird sich alles von alleine lösen, aber leider war dem nicht so. Obwohl ich nichts an den Einstellungen geändert hatte war plötzlich die Oberfadenspannung weg und ich musste das Garn die ganze Zeit beim nähen selbst spannen. Fragt nicht, man braucht eigentlich vier Hände für so eine Aktion. Aber was soll man tun wenn am nächsten tag das Projekt online sein soll? Richtig, auf Instagram um Hilfe bitten. Und siehe da, nach 10 Minuten hatte ich die Lösung. Ich hab einfach die Nadel ausgebaut und neu befestigt und schon passte alles wieder. Danke an die Macht der Community!

Was für großartige Stoffe

Als ich die neuen Stoffe von Tillisy, welche im skandinavischen Design gehalten sind, das erste Mal gesehen habe, war ich direkt hin und weg. Ich habe direkt wieder bereut nicht viel öfter an der Nähmaschine zu sitzen, denn zu den Stoffen würden mir Millionen von Projekten einfallen. Egal ob Canvas, Softshell, Baumwolle oder French Terry. Für jeden Stoff gibt es tolle Muster.

Da ich mich recht schnell für den Magazin-Halter als DIY entschieden hatte war klar, dass ich einen festen Canvas brauche.

DIY MagazIn Halter mit Canvas von Tillisy

Nähen ist manchmal Mathe

Da ich schon sehr lange nichts mehr genäht habe und auch eigentlich immer ohne Schnittmuster arbeite, stand ich vor einer riesigen Herausforderung. Die Näher unter euch werden aufgrund dieses einfachen Projekts schmunzeln, aber ich hab mich zeitweise so gefühlt als müsste ich eine schwierige Matheaufgabe lösen. Immer wieder bin ich die einzelnen Schritte im Kopf durchgegangen und hab mir Muster gemacht. Ich wollte einfach vermeiden einen Fehler zu machen und am Ende alles nochmal nähen zu müssen. Irgendwann fühlte ich mich dann sicher und hab einfach los gelegt.

Es geht los

Es gibt keine richtigen Maße, denn je nachdem wo ihr den Magazin-Halter anbringen wollt, variiert natürlich auch die Größe. Ich hoffe die folgende Anleitung ist verständlich.

  • Zunächst braucht ihr drei Teile in der gleichen Breite, die aber jeweils in die der Höhe variieren.Stoff in drei Teile unterschiedlicher größe aufteilen
  • Die beiden kürzeren Teile werden nun mittig umgeschlagen und gebügelt.
  • Anschließend werden diese mit der offenen Seite aufeinander gelegt, mit Nadeln fixiert und an zwei oder drei Stellen quer zur Öffnung zusammen genäht, so dass Taschen in verschiedenen Größen entstehen.Mit Nadeln die einzelnen Stoffteile fixieren
  • Nun werden die beiden vernähten Teile auf den großen (aufgeklappten) Teil gelegt, so dass die unteren Kanten aufeinander liegen.
  • Nun wird die obere Seite über die anderen gelegt (unten wieder bündig), so dass die „falsche“ Seite außen ist.So aufeinander legen, dass ihr alles miteinander verbinden könnt
  • Alle offenen Seiten werden nun zusammen genäht, nur an der unteren lasst ihr ein Stück zum Wenden offen.An den Kanten zusammennähen
    Stoff über eine Lücke wenden
  • Nach dem Wenden könnt ihr den Stoff an der offenen Stelle nach innen schlagen und von außen zusammen nähen.
  • Um den Halter nun an der Sprossenwand zu befestigen habe ich jeweils außen und in der Mitte (obere Kante) einen Druckknopf angebracht. So könnt ihr den Hänger stabil befestigen und er hält auch etwas Gewicht aus.Drockknöpfe zur Befestigung
    Einfach die Druckknöpfe zum Befestigen verwenden

Natürlich könnt ihr den Magazinhänger auch an anderer Stelle aufhängen. Anstelle der Druckknöpfe könnt ihr auch Vorhangringe nehmen und ihn an Haken hängen. Oder ihr führt oben ein Rundholz durch und hängt es an einer Kordel auf. Lasst euch einfach inspirieren und setz euer eigenes Projekt um. Das wichtigste ist, dass ich Freude beim Machen habt und natürlich Spaß am fertigen Projekt.

Tillisy

Neben den tollen Stoffen wird Tillisy in Form einer Zeitschrift präsentiert, welche ihr schon heute im Handel kaufen könnt. Darin findet ihr Schnittmuster, Tipps und Tricks rund ums Nähen jede Menge Inspiration was ihr mit den Stoffen alles anstellen könnt und Geschichten aus Skandinavien. Das komplette Hygge-Gefühl eben. Schaut mal, ob ihr die Stoffe vielleicht auch direkt bei euch um die Ecke im Laden kaufen könnt. Falls nicht, gibt es natürlich auch noch das heilige Internet.


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)