DU LIEST GERADE

Lederarmbänder selbst gemacht

Lederarmbänder selbst gemacht

Erinnert ihr euch noch an die Kette aus Holzscheiben, welche ich im Juni gebastelt habe? Da ich viel Spaß bei der Sache hatte und einige von euch sich noch mehr Schmuck DIYs gewünscht haben, hab ich mich dieses Mal für Armbänder aus Leder entschieden.

Was mir schon immer sehr gut gefallen hat, sind Wickelarmbänder. Heute möchte ich euch zwei unterschiedliche Varianten zeigen.
Die etwas elegantere besteht aus einem braunen 5 mm breitem Flachriemen, eckigen Endkappen und einem Toggle-Verschluss. Die Kappen saßen zwar direkt sehr fest, aber zur Sicherheit, hab ich sie mit  Zweikomponentenkleber befestigt. Um die Endkappen mit dem Verschluss zu verbinden habe ich jeweils einen Biegerring angebracht. Dazu braucht ihr unbedingt eine geeignete Zange, sonst lassen sich die Ringe kaum einhängen bzw. schließen. Das ganze Armband habt ihr innerhalb von fünf Minuten zusammengebastelt. Also kein Hexenwerk 😉

Für das zweite Band braucht ihr etwas mehr Geduld. Es besteht aus zwei braunen 2 mm starken Rundriemen und vier 1 mm Rundriemen (natur und petrol). Als Schmuckzubehör braucht ihr zwei runde Endkappen mit 5 mm Durchmesser und einen Federring mit Doppelöse. Die vier dünneren Riemen habe ich mit dieser Flechttechnik verbunden. Die Enden fixiert ihr am besten erst einmal mit einem Klebestreifen, so dass der Zopf nicht gleich wieder aufgeht. Nach dem Flechten müsst ihr nur noch alle Stränge auf die gleiche Länge bringen (hier etwa 40 cm). Das Einkleben der Riemen ist aufgrund der Anzahl etwas fummelig, aber mit etwas Geduld klappt das schon. Auch hier habe ich wieder Biegerringe eingesetzt um den Verschluss mit den Kappen zu verbinden. Und fertig ist das zweite Lederarmband. Dieses Mal etwas legerer 😉 Den Verschluss kann man versteckt oder auch gut sichtbar tragen. Ich mag beide Varianten.

Die Länge der Armbänder müsst ihr selbst bestimmen. Am besten testet ihr das Ganze vorher an eurem Arm. Die Verschlüsse machen nochmal etwa 2 cm aus. Für den geflochtenen Teil braucht ihr natürlich etwas mehr.

Was meint ihr? Schmuck selbst machen kann sich echt lohnen. Ich finde vor allem dem ersten Armband sieht man das DIY nicht wirklich an. Euer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und ihr könnt euch so für jedes Outfit den passenden Schmuck kreiren. Welches Armband gefällt euch besser?

Materialquellen:

alle Materialien von endlosleder

Die Materialien für dieses schöne Projekt wurden mir von endlosleder kostenlos
zur Verfügung gestellt. Natürlich hat diese nette Geste keinen Einfluss
auf meine ehrliche Meinung zu den Produkten!

 

 

Merken


Schon seit ich denken kann, liebe ich es zu Basteln und zu Werkeln. Auf meinem Blog findest du all meine DIY-Projekte und somit jede Menge Inspiration für Deko, Geschenke oder auch Einrichtungsideen für deine vier Wände. Viel Spaß beim Umschauen und Nachbasteln. Ihr wollt noch mehr erfahren?

VIELLEICHT GEFÄLLT DIR AUCH

  1. Die Armbänder sehen klasse aus! Mir persönlich gefällt das schlichte Armband am besten…seeeehr edel!
    GGGLG Uschi

  2. navucko.

    30 September

    schön!

  3. liebe dani…
    mensch, wo bin ich denn HIER gelandet????…ich bin völlig hin & weg von deinem blog!!!!!…absolut klasse!!!!….ich habe dich gerade *zufällig* gefunden und schaffe denn absprung irgendwie nicht *lach*…ich gucke & staune hier ohne ende ;)…so, bin heute abend wieder da, denn die hausarbeit ruft…
    die armbänder sind echt toll!!!!
    schönes wochenende wünsche ich dir …
    liebe grüße
    cornelia

    p.s. unsere tochter (10jahre) gerade *welche armbänder?*…ich zeige ihr die und sie so *geeiilllll!!…macht sie die selber?*

    • 😀 Ach Cornelia, obwohl es hier in Ströhmen regnet, schein nun für ein paar Minuten die Sonne! Für Leser wie dich lohnt sich all die Mühe gleich doppelt. Vielen lieben Dank für deine Worte!
      Und dass deiner Tochter die Armbänder auch so gut gefallen haben freut mich umso mehr :)))
      Ganz liebe Grüße
      Dani

  4. Ich liebe urbanen Schmuck wie Lederarmbänder, einfache geflochtene Bänder und Holzschmuck und bin froh auf deinen Blog gestoßen zu sein. 🙂
    Habe schon ein paar für mich und meine Freundinnen gebastelt, sie waren alle restlos begeistert. 😀

    Danke für´s posten. :))
    liebe Grüße
    Julia

    • Ui, das freut mich aber! Manche Dinge kann man einfach immer wieder tragen und verschenken ist natürlich auch immer eine gute Idee!

      Freut mich, dass es dir hier gefällt!

  5. Ich liebe urbanen Schmuck wie Lederarmbänder, einfache geflochtene Bänder und Holzschmuck und bin froh auf deinen Blog gestoßen zu sein. 🙂
    Habe schon ein paar für mich und meine Freundinnen gebastelt, sie waren alle restlos begeistert. 😀

    Danke für´s posten. :))
    Liebe Grüße, Julia

    • Schön, dass es dir hier gefällt 🙂 Ich hoffe du entdeckst auch in Zukunft immer wieder Schönes 😉

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Abgabe meines Kommentars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*
(Dein Name und die E-Mail Adresse werden benötigt, damit ich dich zuordnen kann. Diese Daten werden nur für diesen Zweck gespeichert und auf deinen Wunsch gelöscht. Eine ausführliche Erläuterungen zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.)